Sexcam4you.org

Glückliche Beziehung dank Pornos

Geile Frauen in deutschen Sexfilmen

Die Frage ob Pornos Männer zufriedener machen kann ich an dieser Stelle mit einem eindeutigen ja beantworten. Das muss man auch als Frau so sehen, wie es ist. Ich kann nur allen Frauen empfehlen, lasst eure Kerle Pornos schauen, denn seit ich das in meiner Beziehung zulasse, hat diese Beziehung einiges gewonnen. Ich gebe hier nur ein paar Beispiele, aber ich wette, danach darf jeder Kerl auch offiziell Pornos schauen.
Als ich meinem Kerl das Sexfilm schauen noch „verboten“ hatte, war mir absolut bewusst, dass er es dennoch heimlich tat. Ich konnte auch immer genau sagen wann. Das waren nämlich die Nächte, in denen der Sex in unserem eigenen Schlafzimmer phantastisch war.

❯ Zu den Pornos

Auch tagsüber sah er sich die Filme manchmal an. Es ist häufiger passiert, dass ich vom einkaufen zurück kam und er richtiggehend über mich herfiel um mich zu vernaschen. Ich stehe total auf spontanen Sex und daher war das der erste Punkt, der mich zum nachdenken brachte. Aber auch die Art unseres Sex hatte sich ziemlich verändert. Es gab nicht immer nur die alt bekannte Missionarsstellung. Nein, er war total einfallsreich geworden was Stellungen und Orte betraf.

Um ehrlich zu sein partizipierte ich auf angenehme Weise von dem deutschen Sexfilmen schauen meines Kerls und unsere Beziehung war, was den Sex angeht, absolut entspannt. Warum sollte ich also dieses Verbot aufrecht erhalten? Man kann doch fast schon von Doppelmoral sprechen wenn ich in einer Beziehung etwas verbiete von dem ich aber so klar und deutlich profitiere.

Die Pornos taten unserer Beziehung aber auch in anderer Hinsicht gut. Hatte mein Kerl einen schlimmen Tag gehabt, dann zog er sich erst mal zurück und mir war klar, was er da tat. Er baute beim Porno schauen seine schlechte Laune und den angestauten Druck ab indem er sich einen runter holte. Ich bekam seine schlechte Laune nie zu spüren denn sobald er wieder bei mir war konnte er offen und entspannt über alles reden was ihm tagsüber auf die Nerven gegangen war. Auch in dieser Hinsicht sorgten die Pornos bei uns also für eine glückliche Beziehung.

So langsam kam ich wirklich ins Grübeln. Wenn die Pornos unserer Beziehung in jeder Hinsicht gut taten, wieso wollte ich sie ihm dann eigentlich verbieten? Wäre es nicht besser, ich würde sie einfach als Bestandteil einer glücklichen Beziehung akzeptieren? Wir führten daraufhin ein sehr offenes Gespräch, in dem meinem Partner die Erleichterung darüber, dass er vor mir keine Heimlichkeiten mehr haben musste, deutlich anzumerken war. Seit diesem Gespräch ist unsere Beziehung so glücklich wie schon sehr lange nicht mehr.

Und das alles dank den neuen Pornofilmen und einer offenen Einstellung zu diesem Thema. Ich kann nur jeder Frau raten, die auch nichts von Heimlichkeiten und Doppelmoral hält, lasst eure Kerle Pornos schauen, dann wird auch eure Beziehung glücklich. Und vielleicht macht ihr es so wie wir, manchmal schauen wir uns einen gemeinsam an. So haben wir zusätzlich noch neuen Schwung in unser Sexleben gebracht denn jetzt weiß ich ganz genau worauf er wirklich abfährt.

Das könnte Dich auch interessieren:

Ficken oder Pornos
Ficken oder Pornos
Gratis Pornos und Sexfilme
Gratis Pornos und Sexfilme
Alle Artikel anzeigen